5 vor 12

In Rum ertränkte Einsamkeit. Er hilft mir zu vergessen.
Versteckt die Wahrheit hinter einem Schleier.
Fünf vor Zwölf. Der Alkohol die Schmerzen stillt. Und Das Leid trägt.
Schon bald bin ich freier.

In Liebe getauchte Sehnsucht. Will dich nie mehr missen.
Meine Mentalität wächst an dir und wird reifer.
Fünf vor Zwölf. Letztendlich geb' ich auf. Die Qual ist zu groß.
Bin an Erfahrungen reicher.

In Rum ertränkte Einsamkeit. Er hilft mir zu vergessen.
Versteckt die Wahrheit hinter einem Schleier.
Fünf vor Zwölf. Der Alkohol die Schmerzen stillt. Und Das Leid trägt.
Schon bald bin ich freier.