an diesen tagen

wie so oft an diesen tagen
habe ich an dich gedacht
wir haben viel getrunken
und ab und zu gelacht

wie so oft an diesen tagen
schwimmt alles in erinnerung
wie so oft an diesen tagen
hänge ich alleine rum

aus wunden werden narben
ein relikt aus vergangener zeit
die wunden verheilen
die narbe, sie bleibt

wie so oft besuch' ich dich
und leg' dir blumen auf dein grab
ich hoffe, dass sie dir gefallen
dass du sie magst

wie so oft bild' ich mir ein
dass du vor mir stehst
ich denke, das wird kommen
so wie die zeit vergeht

aus wunden werden narben
ein relikt aus vergangener zeit
die wunden verheilen
die narbe, sie bleibt

viel zu oft denk' ich zurück
an diesen einen tag
geh entlang die nasse straße
und frag' mich, wie es war
in meinem kopf die letzten stunden
du wolltest bleiben, ich ging heim
du hast gelacht und mich umarmt
hast gesagt, ich trink' noch einen

aus wunden werden narben
ein relikt aus vergangener zeit
die wunden verheilen
die narbe, sie bleibt

wie so oft an diesen tagen
habe ich an dich gedacht
wir haben viel getrunken
und ab und zu gelacht

wie so oft an diesen tagen
nur ein letzter augenblick
wie so oft an diesen tagen
wünsche ich mir dich zurück